Fachpack 2018

Alternativer Text

An die 45.000 Fachbesucher kamen vom 25. bis 27. September zur FachPack 2018 nach Nürnberg, um sich über Innovationen und Trends in der Verpackungsbranche zu informieren. Die über 1.644 Aussteller in erstmals 12 Messehallen haben sich intensiv über Verpackungslösungen für Konsum- und Industriegüter ausgetauscht. Die Themen Digitalisierung, E-Commerce, Verpackungsdesign und vor allem Nachhaltigkeit beherrschten die Gespräche.

„Ich bin begeistert von der Dynamik und Kreativität, die auf unserem Stand und auch in den Messehallen in den letzten drei Tagen zu spüren war. Man merkt: Die Verpackungswirtschaft ist im Umbruch“, so Georg Baumeister, Vertriebs- und Marketingleiter bei der Novoplast Verpackungen. Neben technischen Herausforderungen treibt die Branche vor allem die Frage um: Welche klugen Verpackungs-lösungen gibt es für komplexe Anforderungen, die zugleich im Dienst der Umwelt und der Verbraucher stehen sowie den ganzen Kreislauf im Blick haben? Es geht um die Verpackung von morgen. Das verstehen wir unter ECO-Design. Hier wollen wir unseren Beitrag dazu leisten.

Das Thema Einstoffverpackung, alles aus einem Kunststoff, und hier am Besten in PP spiegelt Novoplast exemplarisch mit der neuen „IML-Fischverpackung“ für den Kunden Merl wieder. Mit Originalitätsverschluss und ohne eine Zwischensiegelung, einfach recyclinggerecht.

Ein herzliches Dankeschön an alle, welche zu diesem Erfolg auf der Fachpack 2018 beigetragen haben. Jedes der Gespräche mit unseren Kunden und neunen Interessenten haben zu diesem Erfolg beigetragen. Damit freuen wir schon heute auf ein Wiedersehen in 2019.

x
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, nutzt diese Seite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen